Liebe Attacies und Attac-Freunde,
 
Euch allen ein gutes und gesundes neues Jahr!
 
Unsere im November 2019 neu gegründete Regionalgruppe hat ihr einjähriges
Bestehen hinter sich. Corona hat ihre Entwicklung im vergangenen Jahr
erschwert und in Teilen auch eindeutig gebremst. Aber unsere beiden AGs
haben ihre Arbeit allen Hemmnissen zum Trotz erfolgreich fortgesetzt.
 
Aus unserer Kommunal-AG ist schon im Februar 2020 die Bürgerinitiative
Bahnhofsviertel Flensburg hervorgegangen. Diese BI hat in der Folge viele
neue Mitstreiter*innen hinzugewonnen (ein Prozess der sich im übrigen
beständig fortsetzt). Vor allem aber hat sie bis heute mit großem Engagement
und mit Erfolg daran gearbeitet, den Flensburger Bahnhofswald zu erhalten.
In unserem Kampf für den Wald werden wir inzwischen vom BUND unterstützt. 
Außerdem sind seit dem 01.Oktober Baumbesetzer*innen auf dem Gelände
und dabei überaus baumhausbau-aktiv. Auch sie haben entscheidend dazu
beigetragen, dass es bisher gelungen ist, den Wald zu verteidigen und eine
schnelle Realisierung der Pläne zum Bau von Hotel und Parkhaus zu verhindern.
Weitere Infos zum aktuellen Stand unter:
 
Unsere AG Solidarische Welt widmet sich eingehend den Themen "Postwachstum"
und "Handelsverträge". Wir hoffen, hierzu in diesem Jahr Informationsveranstaltungen
und Aktionen durchführen zu können. Mittlerweile hat es mit der Umstellung von
Präsenztreffen auf Videokonferenzen ganz gut geklappt, aber wir setzen doch
stark darauf, uns in absehbarer Zeit wieder im AKTI treffen zu können!
Termin jeweils der 1. Dienstag im Monat um 19.30 Uhr.
 
Beide AGs wie auch die BI sind jederzeit offen für Interessent*innen und
Menschen, die Zeit und Lust haben, in der einen oder anderen Form mitzuwirken!!
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder 0461-16 87 626 (Günter)
 
Herzliche Grüße
 
Günter